Lebendige Elektronik

bei technosert electronic days

WARTBERG. Wie spannend Elektronik ist, erfuhren die rund 230 Besucher bei den technosert electronic days im Wartberger Unternehmen. Die Interessierten konnten an den Führungen durch die Entwicklungs- und Produktionsräume der technosert electronic GmbH teilnehmen. Begeistert genutzt wurden auch die vier Versuchsstationen. Dort erlebten die Gäste Elektronik in ihrer praktischen Umsetzung.

Muli und Wickelmaschine
Wo die Produkte von technosert überall zum Einsatz kommen, zeigten die Ausstellungsstücke.
Zwei Highlights waren gleich am Eingang platziert, ein Muli – ein Kommunalfahrzeug für Straßenreinigung und Mäharbeiten der österreichischen Reform-Werke, sowie eine Press-Wickelmaschine von Göweil Maschinenbau. Die Elektronik versteckt sich zwar im Inneren der Fahrzeuge, sie ist jedoch bezeichnend für die hochflexiblen Produkte der technosert electronic GmbH.

Zum Originalbericht