BGF Gütesiegel

auch für die Jahre 2018 bis 2020 verlängert.

Bereits zum zweiten Mal wurde die technosert electronic mit dem Gütesiegel für die Betriebliche Gesundheitsförderung ausgezeichnet. Dieses Gütesiegel zeichnet die vorbildliche Implementierung von BGF nach den Qualitätskriterien des Europäischen Netzwerkes für Betriebliche Gesundheitsförderung aus. Verliehen wird das Siegel für Jeweils drei Jahre. Andreas Gschwandtner, BDO der technosert electronic, nahm die Urkunde und die Trophäe am Abend des 6. Februar 2018 im Linzer Ursulinenhof entgegen.

Die technosert ist seit Jahren für die Gesundheit der MitarbeiterInnen aktiv und erarbeitet ständig neue Verbesserungen zum Wohl der ArbeitnehmerInnen. Ziel des Unternehmens ist es, allen Angestellten einen gesunden Arbeitsplatz zu bieten, arbeitsbedingte Erkrankungen und Unfälle zu verhindern sowie die Gesundheit und das Wohlfühlen aller Angestellten zu verbessern.

Das österreichische Netzwerk BGF ist ein Zusammenschluss der Träger der gesetzlichen Krankenversicherung, der gesetzlichen Unfallversicherung, des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger, der Sozialpartner und des Fonds Gesundes Österreich als unterstützender Partner.


Presseberichte